GlobalCash

Seminarziel

Das Leistungsspektrum des Moduls GlobalCash kann von den Teilnehmer:innen auf die praxisorientierten Einsatzmöglichkeiten beim Kunden übertragen werden. Die erforderlichen Arbeitsprozesse sowohl der Berater:innen als auch des Firmenkund:innen werden ausführlich vermittelt. Um einen ganzheitlichen Überblick über den Ablauf der Prozesse zu erhalten, werden auch andere beteiligte IT-Systeme, rechtliche Aspekte und Datenstandards betrachtet. Die Leistungen die durch eine Landesbank angeboten werden müssen, werden beispielhaft anhand der NORD/LB dargestellt.
 

Zielgruppe

Anwender:innen und Berater:innen, die Kenntnisse zum SFirm GlobalCash erwerben möchten.
 

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse in der Anwendung und Administration des Programms sollten vorhanden sein.
 

Praxisteile

Zu jedem Themenbereich gehören praxisbezogene Übungen.
 

Trainer

Lutz Pralle, Dion Uhlenberg

 

 

Zur Buchung

Seminartyp

Präsenz- oder Online-Seminar (bitte dem jeweiligen Termin entnehmen).
 

Ort

Das Präsenz-Seminar finden am Standort Hannover statt:
Star Finanz GmbH
Günther-Wagner-Allee 7 - 3. OG
30177 Hannover
 

Dauer

Präsenz-Seminar:  1/2 Tag
Uhrzeit: 9:00 - 13:15 Uhr
Online-Seminar: 1/2 Tag
Uhrzeit: 9:00 - 13:15 Uhr oder 13:00 - 17:15 Uhr

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte Ihrer Buchungsbestätigung.
 

Preis

449,- EUR zzgl. gesetzl. MwSt.
 

Max. Teilnehmerzahl

Präsenz-Seminare:   8

Online-Seminare:    10


Nutzen Sie gern auch die Wartelistenfunktion.

Inhalt

Leistungsmerkmale und Kundensegmente für GlobalCash

  • Welchen Leistungsumfang besitzt das Modul GlobalCash in SFirm?
  • Beteiligte Parteien
  • Für welche Kunden ist der Einsatz eines solchen Systems sinnvoll?

Anwendungen, Standards

  • SWIFT, System und benutzte Nachrichtentypen
  • ADD, Parameter, Bearbeitung, Fehlerkorrekturen
  • Finanz Informatik, benutzte Anwendungen
  • DTAUS, DTAZV, Konvertierungsregeln, MT 940/101

Vertragswesen, rechtliche Beziehungen

  • NORD/LB und Auslandsbank
  • NORD/LB und Sparkasse
  • Sparkasse und Kunde

Konfiguration und Installation der Kundenversion

  • Einrichtung des Auftraggebers mit entsprechenden Parametern
  • Einrichtung von Begünstigten
  • Hinterlegung der ausländischen Konten
  • EBICS-Bankzugänge, mehrere Zugänge für einen Kunden
  • MT 101-Formatvorlagen erstellen bzw. importieren

Zahlungen mittels MT 101 veranlassen

Integration von GlobalCash Management

Änderungen vorbehalten.

Aktuelle Seminar-Termine

Präsenz-Seminar SFirm GlobalCash

Fr 08.11.2024 - Fr 08.11.2024 | Freie Plätze: 7

Zahlungsverkehr international bei ausländischen Banken